Ethik

Ethik steht im Zentrum jeder pflegerischen Handlung. Der SBK hat es sich zu einer vordringlichen Aufgabe gemacht, die ethische Reflexion der Mitglieder zu fördern und sie dabei zu unterstützen, die ethischen Grundwerte im Pflegealltag zu respektieren.

In enger Zusammenarbeit mit einem Expertengremium, der SBK-Ethikkommission, erarbeitet er Publikationen, Richtlinien und Stellungnahmen, beispielsweise zu den Themen «Beihilfe zum Suizid» oder «Verantwortung und Pflegequalität».

Der SBK ist in der Ethischen Zentralkommission der Schweizerischen Akademie der Medizinischen Wissenschaften SAMW vertreten und bezieht Stellung zu allen medizinisch-ethischen Richtlinien der Akademie.

Mitglieder der Ethikkommission

  • Bianca Schaffert (Präsidentin)
  • Daniel Ducraux
  • Ursula Hager
  • Isabelle Karzig-Roduner
  • Ursula Klein Remane
  • Gabriela Matter-Puons 
  • Patricia Rolinger
  • Silvia Walther Veri
  • Karin Zürcher

Publikationen zum Thema Ethik

SBK-Publikationen

Medizinisch-ethische Richtlinien und Empfehlungen der SAMW

  • Forschung mit Menschen: Ein Leitfaden für die Praxis wird z.Zt. überarbeitet
  • Behandlung und Betreuung von älteren, pflegebedürftigen Menschen
  • Behandlung und Betreuung von Menschen mit Behinderung
  • Reanimationsentscheidungen
  • Lebendspende von soliden Organen
  • Patientenverfügung

Diese Dokumente stehen auf der Webseite der SAMW zum Download zur Verfügung

Publikationen des International Council of Nurses ICN

 

Publiccazioni in italiano

Le pubblicazioni in italiano sono disponibile nell shop.

OpenClose

Aktuell

Der Schweizer Berufsverband der Pflegefachpersonen (SBK) und sein Fachverband Curacasa sind empört über den Entscheid des EDI, die Beiträge für die…

Mehr

In der Schweiz gibt es pro 1000 Personen 11.4 diplomierte Pflegefachpersonen. Damit rutscht die Schweiz im europäischen Vergleich von einem…

Mehr
mehr aktuelle Meldungen
OpenClose

«Krankenpflege»