Anlässe in der Schweiz zum Year of the Nurse

(Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Die vom SBK oder seinen Sektionen organisierten Aktivitäten finden Sie hier.

Deutschschweiz

Berner Bildungszentrum Pflege

12. Mai 2020

24. Forum BZ Pflege im Zeichen des internationalen Jahrs der Pflegefachpersonen und Hebammen.

«Vom Kinderwunsch zum Senium – Pflege im Zeitalter ver-rückter Generationen»

Mehr Informationen

Berner Fachhochschule

Themenwebseite

Fokus Gesundheit: Ein Gespräch mit aussergewöhnlichen Gästen

Dienstag, 26. Mai 2020

17.30 – 19.00 Uhr (Apéro im Anschluss)
Schwarztorstrasse 48
3007 Bern

Mehr Infos folgen in Kürze auf der Webseite

Universität Zürich Hauptbibliothek Medizin Careum

17. Februar bis 28. August 2020:

Ausstellung zum international Year of  the Nurse and the Midwife

26. Februar 2020, 18 Uhr im Careum Bistro:

Podiumsdiskussion mit Prof. Dr. Iren Bischofberger (Careum Hochschule Gesundheit);  Iris Ludwig, Pflegefachfrau, Pflegedidaktikerin und Beraterin und Yvonne Ribi, Geschäftsführerin SBK

Flyer

ZHAW

25. Februar 2020, 17.30 – 19 Uhr mit anschliessendem Apéro

After Work Lecture mit Frances McConville, World Health Organization WHO.

2020 WHO Year of the Nurse and the Midwife: Strengthening Nurses and Midwives

2020 is a unique chance for strengthening our professions and enabling nurses and midwives to work to their full potential. This by investing in more nurse-led and midwife-led services, employing more specialist nurses, making midwives and nurses central to primary health care and last but not least by investing in nursing and midwifery leadership.

Mehr Informationen

Online-Anmeldung

ZHAW: Twitter-Kampagne #WasPflegeIst

50 Zeichnungen, eine Zeichnung pro Woche auf Twitter zum Thema #WasPflegeIst #NursingCareIs https://twitter.com/AndreFringer

Romandie

6-labs: à vos marques, prêt·e·s, innovons!

Le 1er octobre 2020 sera le grand coup d’envoi de la nouvelle série d’événements organisés par le Source Innovation Lab (SILAB): les 6-labs.

Soignant·e·s et innovateur·trice·s se donneront rendez-vous à 5 reprises à l’espace social (site de Beaulieu de La Source) entre 18h00 et 20h00, pour des rencontres thématiques au cœur de l’innovation.

Evénements gratuits, sur inscription.

Rencontres les jeudis :

  • 1er octobre 2020: Home, sweet home. Les outils connectés innovants dans la continuité des soins (6-lab 1)
  • 12 novembre 2020: Santé durable. Les outils et les approches durables en santé (6-lab 2)
  • 7 janvier 2021: Vous avez dit gadget ? Les nouveaux appareils de soins et les modes de fabrication innovants (6-lab 3)
  • 4 février 2021: Le temps, c'est de la santé. Les approches innovantes pour organiser les soins et répondre aux nouveaux défis de santé (6-lab 4)
  • 4 mars 2021: Un amour de robot. Les robots dans les soins (6-lab 5)

À noter que cette série d’événements s’inscrit en préambule du Défi Source 2021, premier concours d’innovation dédié aux soins infirmiers, gratuit et ouvert à tout public, qui arrive bientôt!

Informations et inscriptions

Heds FR Webkonferenz: Pflegenotstand und Pandemien: Wie sieht die Welt «danach» aus?

Dieses Jahr feiern wir den 200. Geburtstag von Florence Nightingale, der Begründerin der modernen Pflege. Ein guter Anlass, für die Weltgesundheits-organisation das Jahr 2020 zum "International Year of the Nurse" auszurufen. Allerdings ist es vor allem die globale Gesundheitskrise, ausgelöst vom Coronavirus, die den Pflegeberuf in den Vordergrund gerückt hat. Überall ist es gleich: Das Pflegepersonal spielt eine zentrale Rolle für das effiziente Funktionieren unserer Gesundheitssysteme.

Die Hochschule für Gesundheit Freiburg lädt Sie zu einer besonderen Web-Konferenz ein. Sie möchte damit einen Austausch über den Pflegeberuf, sowie dessen aktuelle Situation und Zukunft ermöglichen.

Pflegenotstand und Pandemien: Wie sieht die Welt «danach» aus? (Französisch)

2. Juli 2020 | 16:30 - 17:15 | Web-konferenz

Programm und Link zum Teilnehmen: www.heds-fr.ch/nachcorona

HES-SO Genève

12 mai 2020

Symposium «La profession infirmière à la lumière de la transition»
avec invitation de la théoricienne Professeure Afaf I. Meleis organisé par la société scientifique APSI Andragogie & Soins en collaboration avec la Haute école de Santé Genève.

  • Symposium autour de la théorie de la transition, des perspectives philosophiques et du futur de la discipline infirmière: 9h00 à 18h00
  • Table ronde dès 17h00.
  • Dès 18h30 Marche collective

Plus d'informations

Genf

12. Mai 2020

Beleuchtung des Jet d'eau aus Anlass des International Nurses Day

November 2020

Beflaggung der Mont-Blanc-Brücke (organisiert von ICN und der SBK Sektion Genf)

Etablissements hospitaliers du Nord Vaudois eHnv

Différentes actions seront organisées par les eHnv pour mettre à l’honneur l’engagement des sages-femmes et du personnel infirmier, dont une exposition itinérante dédiée aux métiers de la santé qui sera présentée sur les différents sites hospitaliers. En attendant, découvrez le témoignage d’infirmières et d’infirmiers qui se livrent sur leurs motivations au quotidien.

https://www.ehnv.ch/actualites-et-reportages/2020-proclamee-annee-internationale-des-sages-femmes-et-du-personnel

OpenClose

Aktuell

Der Nationalrat will die Kantone dazu verpflichten, finanzielle Mittel zur Verfügung zu stellen, damit mehr Pflegefachpersonen ausgebildet werden.…

Mehr

Die Corona-Krise hat nachdrücklich gezeigt, wie systemrelevant der Service public ist. Um wei-terhin die jetzige Gesundheitskrise sowie künftige…

Mehr
mehr aktuelle Meldungen
OpenClose

«Krankenpflege»