Aktuell

21.01.2019

Weil der Bundesrat keine Mittel für die Umsetzung des Massnahmenplans zur Verfügung stellt, sieht der SBK keinen Sinn in einer weiteren Mitarbeit und tritt unter Protest per sofort aus. (Medienmitteilung)
Mehr

07.11.2018

Zum Jahrestag der Einreichung der eidgenössischen Volksinitiative für eine starke Pflege machten in acht Schweizer Städten hunderte Freiwillige symbolisch auf den Fachkräftemangel in den Pflegeberufen aufmerksam, während (...)
Mehr

«Krankenpflege»

Sektionen

Daten Hauptversammlungen Sektionen

Jetzt in die Agenda schreiben

Reservieren Sie sich bereits heute das Datum der Hauptversammlung Ihrer Sektion. Bestimmen Sie mit über die Aktivitäten der Sektion und profitieren Sie vom interessanten Rahmenprogramm. Ihre Sektion freut sich über Ihre Anmeldung.

Deutschschweiz

Aargau/Solothurn: Am 11. März 2019, 18.00 Uhr, im Hotel Olten, Olten.

Beide Basel: Am 4. April 2019 im Quartierzentrum Bachletten, Bachlettenstrasse 12, Basel.

Bern: Am 20. März 2019, 17 Uhr, im Kongresszentrum Hotel Kreuz, Zeughausgasse 41, 3011 Bern.

Graubünden: Am 21. März 2019, 17.30 Uhr, in der Psychiatrischen Klinik Waldhaus, Chur.

St. Gallen/Thurgau/Appenzell: Am 28. März, 18.00 Uhr, im Würth Haus, Rorschach.

Zentralschweiz: Am 12. März 2019, 17.30 Uhr, im Spital Schwyz.

Zürich/Glarus/Schaffhausen: Am 21. März 2019, 17.30 Uhr, Geschäftsstelle, Sonnenbergstrasse 72, Schwerzenbach.

Romandie

Fribourg: lundi, 25 mars 2019 à 17h00 à la HEdS, bâtiment Mozaïk, Salle 2.32, Fribourg.

Genève: mardi, 2 avril 2019, 18 h, 36, av. Cardinal-Mermillod, 4ème étage.

Neuchâtel/Jura: mardi 26 mars 2019 à la HE-ARC de Delémont à 18h30, salle 129.

Valais: mercredi, 27 mars 2019, Meschler-Saal, Haus Dilei, Susten.

Vaud: jeudi, 21 mars 2019, à 19h30 ( apéro de bienvenue à 18h30),auditoire de l'Hôpital ophtalmique Jules Gonin, Avenue de France 15, Lausanne.

Tessin

Ticino: il 26 marzo 2019 presso il Dipartimento economia aziendale, sanità e sociale della SUPSI a Manno.

Die 13 SBK-Sektionen umfassen einen oder mehrere Kantone. Als eigenständige Vereine setzen sie den Zweck des SBK in ihrem Sektionsgebiet um. Sie stehen im Kontakt mit den Kantonen, schliessen Gesamtarbeitsverträge ab und setzen sich gewerkschaftlich und bildungspolitisch für ihre Mitglieder ein. Neben der Mitglieder- und Rechtsberatung bieten viele Sektionen ein eigenes Weiterbildungsprogramm an.

Jedes SBK-Mitglied gehört einer Sektion und dem SBK Schweiz an. Die Sektionszugehörigkeit richtet sich nach dem Arbeitsort und nur in Ausnahmefällen nach dem Wohnort. Für Studierende ist der Ort der Ausbildungsstätte massgebend.

Sektionen können neben diplomierten Pflegefachpersonen auch Personen mit einem Abschluss auf Stufe Sek II aufnehmen.

Aargau-Solothurn

www.sbk-agso.ch

Beide Basel

www.sbk-bsbl.ch

Bern

www.sbk-be.ch

Freiburg

www.asi-sbk-fr.ch

Genève

www.asi-ge.ch

Graubünden

www.sbk-gr.ch

Neuchâtel/Jura

www.asi-neju.ch

St.Gallen/Thurgau/Appenzell

www.sbk-sg.ch

Ticino

www.asiticino.ch

Wallis

www.asi-sbk-vs.ch

Vaud

www.asi-vaud.ch

Zentralschweiz

www.sbk-zentralschweiz.ch

Zürich/Glarus/Schaffhausen

www.sbk-zh.ch