Aktuell

05.04.2019

Der SBK begrüsst, dass die Gesundheits-Kommission des Nationalrats (SGK NR) den Handlungsbedarf im Bereich der Pflege anerkennt und konkrete Gesetzesänderungen vorschlägt. Diese gehen in die richtige Richtung. Um die (...)
Mehr

04.04.2019

Der Krankenversicherungsverband setzt die Sicherheit der Patientinnen und Patienten aufs Spiel, indem er den Fachkräftemangel in der Pflege ignoriert und Lösungen mit mehr als fragwürdigen Prognosen torpediert.
Mehr

«Krankenpflege»

Bosnien-Herzegowina

Pflege-Kooperation mit Bosnien-Herzegowina

Der SBK beteiligt sich an einem langfristig angelegten Kooperationsprojekt mit Bosnien-Herzegowina. Ziel ist, die pflegerischen Leistungen und die Ausbildung in diesem Land zu verbessern. Das Projekt wurde am 3. Juni 2013 mit einem offiziellen Anlass in Anwesenheit des Schweizer Botschafters André Schaller und Lucien Portenier, Leiter Bereich Pflegequalität in der SBK-Geschäftsstelle, lanciert. Roswitha Koch, Leiterin Bereich Pflegeentwicklung im SBK, ist ebenfalls in das Projekt eingebunden.

Die Projektleitung wurde vom Institut für Pflegewissenschaft der Universität Basel gemeinsam mit dem Bosnischen Partner Fondacija Fami übernommen. Neben dem SBK werden auch Expertinnen und Experten des Universitätsspitals Genf und des Schweizerischen Roten Kreuzes beigezogen.