Politik

Die Pflege in der Bundesverfassung

Der neue Artikel 117b "Pflege" der Bundesverfassung ist seit dem 28. November 2021 in Kraft.

Er verpflichtet Bund und Kantone, die Pflege als wichtigen Bestandteil der Gesundheitsversorgung zu fördern. Sie müssen für eine ausreichende, allen zugängliche Pflege von hoher Qualität sorgen. Nun gilt es den klaren Auftrag der Stimmbevölkerung umzusetzen.

Am 28. November 2021 nahmen 61 Prozent der Stimmenden und alle Kantone mit Ausnahme von Appenzell Innerhoden die Pflegeinitiative an.

Der SBK informiert laufend über den Stand der Umsetzung der Pflegeinitiative: Im SBK-Newsletter, auf www.pflegeinitiative.ch und in der Fachzeitschrift Krankenpflege und unten auf dieser Webseite.


Aktuelles

Bitte schicken Sie alle ausgefüllten und angefangenen Unterschriftenbögen für die Pflegeinitiative rasch an die SBK-Geschäftsstelle in Bern.

Mehr

Weniger als acht Monate nach der Lancierung fehlen nur noch rund 10‘000 Unterschriften, bis die Pflegeinitiative zu Stande kommt. Am Samstag, 9.9. organisiert der SBK einen letzten Sammeltag.

Mehr

Wir erreichen die Zielgerade! Nur noch 15‘000 Unterschriften fehlen. Am Samstag, 9. September 2017 sammeln wir noch einmal am letzten nationalen Sammeltag.

Mehr

In nur fünf Monaten wurden schon über 83'000 Unterschriften für die Pflegeinitiative gesammelt. Das ist ein grossartiges Ergebnis! Im Sommer bieten sich zahlreiche Gelegenheiten, um viele weitere Unterschriften zu sammeln.

Mehr

Die eidgenössiche Volksinitiative für eine starke Pflege des SBK trifft offensichtlich einen Nerv: Weit über 50‘000 Stimmberechtigte haben bis Ende April unterschrieben. Diese Woche erhalten die Pflegefachpersonen ausserdem tatkräftige Unterstützung.

Mehr