30. Oktober – für die Pflegeinitiative auf den Bundesplatz

Treffen wir uns am Samstag, 30. Oktober 2021 in Bern.

Seien Sie Teil des Bündnisses Gesundheitspersonal.
Alle brauchen und fordern nachhaltige Verbesserungen der Arbeitsbedingungen in den Gesundheitsberufen.
Machen Sie deutlich, wie wichtig die Pflegeinitiative für die Zukunft des Pflegeberufes ist.

Die SBK-Mitglieder sind eingeladen an dieser Veranstaltung teilzunehmen. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Programm

13.00 Uhr Treffpunkt Schützenmatte Bern (unterhalb des Bahnhofs)

13.30 – 14.15 Uhr Marsch von der Schützenmatte zum Bundesplatz

14.15 – 15.30 Uhr Bundesplatz Bern. Das Gesundheitspersonal kommt zu Wort.

Kommen Sie in Ihrer Berufskleidung. Machen Sie die Pflegeinitiative sichtbar.
Tragen Sie Buttons oder Textilkleber. Gestalten Sie Ihre eigenen Plakate, z.B. mit dem grossen Pflegeinitiative-Sticker.

Die Forderungen der Pflegeinitiative

Mehr Pflegende ausbilden – Ausbildungsoffensive starten

Berufsausstiege verhindern – Arbeitsbedingungen verbessern

Pflegequalität sichern – genügend Pflegende garantieren

Holen sich weitere Inspiration für Ihre Plakate im Argumentarium hier: www.pflegeinitiative.ch/argumente

Das Maskentragen ist während der Veranstaltung obligatorisch. Wir befolgen das Sicherheits- und Schutzkonzept.
Wer am Anlass teilnimmt, liest den Kodex und akzeptiert ihn.

Dieser Anlass ist keine Demonstration für oder gegen das Impfen, sondern für bessere Arbeitsbedingungen. Das Bündnis wird Personen ausschliessen, die Botschaften verbreiten, die den Grundwerten des Bündnisses Gesundheitspersonal zuwiderlaufen oder die Existenz der Pandemie leugnen.

Organisation des Anlasses

Organisiert wird die Veranstaltung durch das Bündnis Gesundheitspersonal. Es wurde im Jahr 2020 vom SBK zusammen mit dem VPOD und der Syna gegründet und umfasst zahlreiche weitere Verbände und Gewerkschaften.

Sie haben Fragen? Kontaktieren sie ursula.reinhard(at)sbk-asi.ch          

Aktionskodex Demo Bundesplatz 30.10.21 Bündnis Gesundheitspersonal

Ausschliesslich das Gesundheitspersonal steht im Vordergrund.

  1. Das Gesundheitspersonal zeigt sich und nimmt wenn möglich in Berufskleidung an dem Anlass teil.
  2. Das Gesundheitspersonal kommt zu Wort! Es sprechen Arbeitnehmende aus dem Gesundheitswesen, nicht Funktionär:innen der Verbände. Ausnahmen: Moderation von Reden und Info zu Organisatorischem.
  3. Das Gesundheitspersonal spricht für sich selbst! Das Gesundheitspersonal wird eingeladen, eigene Forderungen auf Pankartes oder Protesttafeln zu formulieren und zu gestalten.
  4. Wir sind ein Bündnis! Funktionär:innen von Verbänden und Gewerkschaften halten sich bei der Demo mit Fahnen, Material etc im Hintergrund. Die Demo des Gesundheitspersonals soll nicht von Parteien oder anderen Organisationen vereinnahmt werden. Unsere Adressat:innen sind die Politik und die Arbeitgeber:innen.
  5. Dies ist keine Demo für oder gegen das Impfen, sondern für bessere Arbeitsbedingungen und Löhne. Wir behalten uns das Recht vor, Personen auszuschließen, die Botschaften verbreiten, die den Grundwerten unserer Vereinigungen zuwiderlaufen oder die Existenz der Pandemie leugnen.
  6. Es ist Pandemie, wir handeln verantwortungsbewusst und halten uns in jedem Fall an die Abstandsregeln. Maske ist obligatorisch. Wer Symptome hat, bleibt zu hause. Bei Aktionen folgen wir den Anweisungen der Organisator:innen. Bei Nichteinhaltung der Sicherheits- und Schutzmassnahmen behalten wir uns Wegweisungen vor.

Über das Bündnis Gesundheitsberufe

Das Bündnis Gesundheitsberufe wurde im Sommer 2020 vom SBK und den Gewerkschaften VPOD und Syna gegründet.
Folgende 13 Verbände haben sich dem Bündnis angeschlossen:

  • SHV - Schweizerischer Hebammenverband
  • SVBG – Schweizer Verband der Berufsorganisationen im Gesundheitswesen
  • EVS - Ergotherapeutinnen-Verband Schweiz
  • Gewerkschaft Unia
  • SAGES – Schweizerischer Fachverband Soziale Arbeit im Gesundheitswesen
  • OCTS - Sindacato Dell'Organizzazione Cristiano Sociale
  • SIT - Sindacati Indipendenti Ticinesi
  • SUD Vaud
  • labmed - Schweizerischer Berufsverband der Biomedizinischen Analytikerinnen und Analytiker
  • SCIV - Syndicats Chrétiens du Valais
  • SVMTT - Schweizerischer Verband der medizinisch-technischen und medizinisch-therapeutischen Gesundheitsberufe
  • SGB – Schweizer Gewerkschaftsbund
  • Travail Suisse
OpenClose

Aktuell

Der International Council of Nurses hat den Ethik-Kodex vollständig überarbeitet. Die aktualisierte Fassung nimmt auch neue Entwicklungen wie den…

Mehr

Kommen Sie am Samstag, 30. Oktober 2021 an den Aktionstag des Bündnisses Gesundheitspersonal nach Bern. Ort und Zeitpunkt sind perfekt, um die…

Mehr
mehr aktuelle Meldungen
OpenClose

«Krankenpflege»