Gesamtarbeitsverträge

Der SBK setzt sich vehement dafür ein, dass Gesamtarbeitsverträge (GAV) auch im Gesundheitswesen zur Selbstverständlichkeit werden und unterstützt seine Sektionen bei der Verhandlung von GAV.

Ob Ihr Arbeitgeber einem Gesamtarbeitsvertrag untersteht, erfahren Sie von Ihrer Sektion.

In GAV können Aspekte aufgenommen werden, die im Gesetz (Arbeitsgesetz, Arbeitsvertragsrecht des OR) ungenügend geregelt sind. Z.B.

  • Abgeltung kurzfristiger Dienstplanänderungen
  • Prävention von sexueller Belästigung
  • Vorgehen nach sexueller Belästigung
  • Umgang mit Whistleblowing

Der Verhandlungsaufwand der Verbände für GAV wird über den Solidaritätsbeitrag von allen Arbeitnehmenden finanziert, die davon profitieren. Verbandsmitgliedern wird der Solidaritätsbeitrag zurückerstattet.

OpenClose

Aktuell

Der Bundesrat will mit verschiedenen Massnahmen das Wachstum der Gesundheitskosten dämpfen. Der SBK hat zum zweiten Paket Stellung genommen. Er würde…

Mehr

Nach der Protestwoche im Gesundheitswesen prangert das Bündnis Gesundheit – bestehend aus dreizehn Gewerkschaften und Berufsverbänden – die ständige…

Mehr
mehr aktuelle Meldungen
OpenClose

«Krankenpflege»