Medienmitteilungen

Dreieinhalb Jahre nach der Einreichung der Pflegeinitiative ist der indirekte Gegenvorschlag unter Dach und Fach. Er enthält mit der Ausbildungsoffensive und der Möglichkeit, dass bestimmte Pflegeleistungen ohne ärztliche Anordnung von den Kassen vergütet werden, zwei wichtige Forderungen der Volksinitiative. Ob diese ausreichen, die Initiative…

Mehr

Das Gesundheitspersonal erwartet ein klares Signal in Richtung besserer Arbeitsbedingungen und Löhne sowie eine angemessene finanzielle Anerkennung seiner ausserordentlichen Leistung während der Pandemie.

Mehr

Die neu geschaffene Eidgenössische Qualitätskommission (EQK) erhält eine starke Pflegevertretung. Der Bundesrat hat mit SBK-Präsidentin Sophie Ley und den beiden Pflegewissenschaftlerinnen Manuela Eicher und Franziska Zúñiga drei der 15 Sitze mit Pflegefachpersonen besetzt. «Wir freuen uns sehr, dass der Bundesrat erkannt hat, dass die Pflege einen…

Mehr

Berufsverbände und Gewerkschaften des Gesundheitspersonals fordern vom Bundesrat eine Strategie der Solidarität, die Arbeitnehmende schützt und unterstützt. Die Gesundheit der Bevölkerung darf nicht gefährdet werden indem die Schutzmassnahmen vorschnell aufgehoben werden.

Mehr

Die nationalrätliche Gesundheitskommission will die Abstriche, die der Ständerat am indirekten Gegenvorschlag zur Pflegeinitiative gemacht hat, nicht akzeptieren. Sie hält an der Verpflichtung der Kantone zur Unterstützung der Ausbildung von Pflegefachpersonen fest. Zudem sollen Pflegefachpersonen bestimmte Leistungen direkt bei den Krankenkassen…

Mehr
OpenClose

Aktuell

Der SBK sucht auf den 1. Juni oder nach Vereinbarung eine/n Fachverantwortliche/n Finanzierung und Systeme.

Mehr

Der Schweizer Berufsverband der Pflegefachfrauen und Pflegefachmänner SBK-ASI sucht sofort oder nach Vereinbarung eine/einen flexible/n…

Mehr
mehr aktuelle Meldungen
OpenClose

«Krankenpflege»