9 gute Gründe für eine SBK-Mitgliedschaft


Rechtsberatung und Rechtsschutz in Berufsfragen

Kostenlose Auskunft und Unterstützung zu Fragen rund um das Arbeits- und Sozialversicherungsrecht. Erste Anlaufstelle bei rechtlichen Fragen ist Ihre Sektion


Berufsentwicklung

  • 12x im Jahr die Fachzeitschrift Krankenpflege
  • Vergünstigte Fort- und Weiterbildungen, Kongresse und Tagungen.

Mehr erfahren Sie auf der Homepage ihrer Sektion, bei ihrem Fachverband oder unter www.espace-competences.ch


Attraktive Vergünstigungen

Eine Vielzahl von attraktiven Spezialangeboten - für Beruf und Freizeit.


free4students - Gratismitgliedschaft für Studierende

Studierende liegen dem SBK besonders am Herzen: Ihre Mitgliedschaft beim SBK ist während der Grundausbildung gratis.


e-log.ch

Gratis Zugang zur online-Karriereplattform e-log.ch: Weiterbildungen nachweisen, log-Punkte sammeln, Lebenslauf generieren.


Finanzielle Unterstützung

Der SBK bietet seinen Mitgliedern Stipendien und Darlehen für Weiterbildungen, Beiträge an Forschungsprojekte oder Hilfe in finanziellen Notsituationen.


Politische Interessenvertretung

Der SBK vertritt die Interessen seiner Mitglieder auf allen politischen Ebenen. Sei es im Bundeshaus, in kantonalen Parlamenten oder bei Behörden und Arbeitgebern. Dank Ihrer Mitgliedschaft werden die Anliegen der Pflegefachpersonen gehört!


Die Pflege weiterentwickeln

Als Berufsverband sorgt der SBK mit seinen Kommissionen, Netzwerken und Interessengruppen dafür, dass sich die Pflege weiterentwickelt.


Beratung für freiberufliche Pflege

Sind sie freiberufliche Pflegefachperson oder möchten Sie ihre Tätigkeit aufnehmen? Der SBK berät Sie kompetent und vertritt Ihre Interessen gegenüber Versicherern und Behörden.


Weitere Dienstleistungsangebote

Weitere Angebote finden Sie in folgenden Bereichen:

- Arbeit im Ausland
- Stellenmarkt
Online-Shop 

OpenClose

Aktuell

Seit 1.1.2020 gelten aufgrund einer Änderung der Verordnung durch den Bundesrat neue KLV7-Beiträge. Ab sofort steht das entsprechend angepasste…

Mehr

Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat das Jahr 2020 zum internationalen Jahr der Pflegefachpersonen und Hebammen ausgerufen. Sie ruft die…

Mehr
mehr aktuelle Meldungen
OpenClose

«Krankenpflege»