«Wer pflegt mich im Jahr 2030, lieber Bundesrat?»
www.pflegeinitiative.ch

Für den SBK-Kongress 2019 in Basel ist der Call for abstracts gestartet: www.sbk-asi.ch/congress

Berufs- und Bildungsprofil online erstellen – e-log Zertifikat und log-Punkte erhalten: e-log.ch

Der SBK ist Mitglied der Trägerschaft des Info- und Beratungsportals zur Prävention von sexueller und sexistischer Belästigung am Arbeitsplatz belästigt.ch.

Mitglied werden

Spenden für die Pflegeinitiative



SBK – Aktuell

Aktuell

13.03.2019

Die SGK-SR hat gestern über den indirekten Gegenvorschlag ihrer Schwesterkommission zur Pflegeinitiative beraten.
Mehr

13.03.2019

Umkleidezeit soll vergütet werden. Aufgrund der Diskussion über diese Problematik vor allem in Zürich und St. Gallen hat der Spitalverband H+ die Spitäler dazu aufgerufen, mit den Sozialpartnern, also insbesondere auch mit dem SBK als dem grössten na
Mehr

Kat: News
05.03.2019

Der SBK sucht für seinen Zentralvorstand Persönlichkeiten aus der Pflege, die ihre Kompetenzen in den Dienst des Berufsverbands stellen wollen.
Mehr

Kat: News
08.02.2019

Die Fachhochschulen Gesundheit der Romandie sprechen sich in einem Positionspapier für die Beibehaltung der FH-Studiengänge als einzigem Weg zum Pflegediplom in der Westschweiz aus.
Mehr

Kat: News
06.02.2019

Der SBK hat am 21. Januar in einer Medienmitteilung bekannt gegeben, dass er unter Protest aus dem Massnahmenplan des Bundesrats zur Pflegeinitiative austritt. Am 24. Januar fand die Anhörung des Initiativkomitees vor der SGK-N statt.
Mehr

22.01.2019

Sie möchten Veränderungen in Ihrem Pflegealltag? Dann laden wir Sie ein, an der Umfrage zur Pflegeinitiative teilzunehmen. Wir möchten erfahren, was gut läuft und was besser laufen müsste.
Mehr

21.01.2019

Weil der Bundesrat keine Mittel für die Umsetzung des Massnahmenplans zur Verfügung stellt, sieht der SBK keinen Sinn in einer weiteren Mitarbeit und tritt unter Protest per sofort aus. (Medienmitteilung)
Mehr

 
Werbung