Dipl. Pflegefachfrau FH / Dipl. Pflegefachmann FH

Die Pflegeausbildung an einer Fachhochschule (FH) dauert drei Jahre. Sie kann auch in Teilzeit oder berufsbegleitend absolviert werden. In der Westschweiz ist sie der einzigmögliche Ausbildungsweg, der zum Pflegeberuf führt.

Auf der Stufe «Tertiär A» angesiedelt, wird die Ausbildung mit einem Bachelor of Science in Pflege BScN abgeschlossen. Die korrekte Berufsbezeichnung lautet:

«dipl. Pflegefachfrau FH / dipl. Pflegefachmann FH»


Zulassungsbedingungen 

Um an einer Fachhochschule aufgenommen zu werden, muss man eine Fachmatura, eine Berufsmatura oder eine gymnasiale Matura vorweisen. Je nachdem wird vorgängig noch ein Praktikum verlangt. Die Anforderungen variieren je nach Fachhochschule. Für weitere Informationen siehe Fachhochschulen, die einen Studiengang Pflege anbieten

OpenClose

Aktuell

Das SRK ändert die Anerkennungspraxis für das kanadische Diplom "Diplôme d’études collégiales en soins infirmiers" – DEC. Seit Januar 2021 wird dieses…

Mehr

Der Rückblick auf die Aktivitäten des SBK 2020 ist erschienen – dem International Year of the Nurse, das von Corona, dem grossen Einsatz für die…

Mehr
mehr aktuelle Meldungen
OpenClose

«Krankenpflege»