Eidg. Prüfungen

Einige Spezialisierungen im Pflegebereich führen zu einem eidgenössischen Titel. Sie werden durch die Eidgenossenschaft reglementiert.

Höhere Fachprüfungen

Die eidgenössische höhere Fachprüfung HFP ist für Berufspersonen gedacht, die über einen Pflegediplom  auf der Tertiärstufe verfügen (diplomierte Pflegefachpersonen HF/FH).

Eine Übersicht sämtlicher höheren Fachprüfungen finden Sie unter: https://www.odasante.ch/pruefungen/#content

Eidgenössische Berufsprüfungen

Die eidgenössische Berufsprüfung (BP) ist für Berufsleute konzipiert, welche über einen Abschluss auf der Sekundarstufe II verfügen. Dies ist normalerweise ein eidgenössisches Fähigkeitszeugnis (EFZ). Da Pflegefachpersonen über einen Abschluss auf der tertiären Stufe verfügen, ist die BP nicht für sie vorgesehen.

Es gibt jedoch Ausnahmen: Pflegefachleute, die als medizinische Kodierer tätig sind, haben die Möglichkeit, eine eidgenössische Berufsprüfung als medizinische Kodierer abzulegen.

Prüfungsordnung zur EP medizinische Kodierer  

OpenClose

Aktuell

Mit Stichentscheid des Kommissionspräsidenten Albert Rösti (SVP Bern) will die Gesundheitskommission des Nationalrats den ehemaligen indirekten…

Mehr

Der Bundesrat hat am 12. Januar 2022 den Entscheid gefällt, die am 28. November angenommene Pflegeinitiative in zwei Etappen umzusetzen. Der SBK…

Mehr
mehr aktuelle Meldungen
OpenClose

«Krankenpflege»