Aktuell

05.04.2019

Der SBK begrüsst, dass die Gesundheits-Kommission des Nationalrats (SGK NR) den Handlungsbedarf im Bereich der Pflege anerkennt und konkrete Gesetzesänderungen vorschlägt. Diese gehen in die richtige Richtung. Um die (...)
Mehr

04.04.2019

Der Krankenversicherungsverband setzt die Sicherheit der Patientinnen und Patienten aufs Spiel, indem er den Fachkräftemangel in der Pflege ignoriert und Lösungen mit mehr als fragwürdigen Prognosen torpediert.
Mehr

«Krankenpflege»

Advanced Practice Nurse APN

Inhaberinnen eines Master of Science in Pflege mit ANP-Profil und einer anerkannten pflegerischen Praxis können die Rolle einer Advanced Practice Nurse (APN) ausüben.

Das Positionspapier informiert über die verschiedenen Rollen einer APN und skizziert die Tätigkeitsfelder, in denen diese tätig sein kann.

Projekt Reglementierung APN-CH

Am 19. September 2017 ist offiziell das Projekt zur Reglementierung der Rollen Advanced Practice Nurse gestartet. Vertreter aus verschiedenen Institutionen haben sich zusammengeschlossen und einen Arbeitsplan sowie einen Projektauftrag erarbeitet.

Projektpartner

  • Fachkonferenz Gesundheit (FKG) der Fachhochschulen / Conférence spécialisée Santé (CSS) des Hautes Ecoles Spécialisées
  • Institut für Pflegewissenschaft (INS), Universität Basel
  • Institut universitaire de formation et recherche en soins (IUFRS), Université de Lausanne
  • Schweizer Berufsverband der Pflegefachfrauen und Pflegefachmänner (SBK) / Association suisse des infirmiers et infirmières (ASI)
  • Schweizerischer Verein für Pflegewissenschaft (VFP) / Association pour les Sciences Infirmieres (APSI)
  • Swiss ANP (Interessengruppe / Groupe d’intérêt commun Advanced Nursing Practice)
  • Swiss Nurse Leaders

Unterstützt durch

  • Stiftung Lindenhof

Dokumente