Deutschsprachige Pflegeverbände legen gemeinsames Covid-19-Positionspapier vor

Die Pflegeverbände aus Deutschland (DBfK), Österreich (ÖGKV) und der Schweiz (SBK) legen in einem gemeinsamen Positionspapier ihre Forderungen an Politik und Entscheidungsträger vor, nicht zuletzt der strukturelle Einbezug der Pflege auf allen Entscheidungsebenen unter der Leitung einer Chief Nursing Officer.

Der deutscher Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK), der Österreichische Gesundheits- und Krankenpflegeverband (ÖGKV) und der Schweizer Berufsverband der Pflegefachpersonen (SBK) vertreten gemeinsam die beruflich Pflegenden der deutschsprachigen Ländern (D-A-CH). In ihrem gemeinsamen Positionspapier legen sie gemeinsamen Forderungen an die politischen Entscheidungsträger vor.

Sie machen darauf aufmerksam, dass die Pflegefachpersonen von der Pandemie in mehrfacher Hinsicht besonders betroffen sind. Das betrifft die enorme Arbeitsbelastung ebenso wie das hohe Infektionsrisiko, das sie eingehen. Gemäss WHO sind 10 Prozent der an Covid-19 erkrankten Personen Angehörige von Gesundheitsberufen.

Die drei Verbände fordern daher von den politisch Verantwortlichen sowie den Kostenträgern und Arbeitgeber eine umfassende Unterstützung der Pflegefachpersonen. Das heisst:

  • mehr personelle Kapazitäten
  • ausreichend Schutzausrüstung in allen Bereichen
  • konkrete und niederschwellige Unterstützungsangebote im Bereich der psychischen Gesundheit
  • Prioritären Zugang zu Impfungen
  • Gerechte und angemessene finanzielle Entschädigung
  • Erholungsangebote nach der Pandemie, z.B. zusätzliche Ferientage

Über die aktuelle Pandemie hinaus fordern die Verbände zudem:

  • die strukturell verankerte Einbindung der Pflege auf allen Entscheidungsebenen unter der Leitung eines/r Chief Nursing Officers in den Gesundheitsbehörden
  • Zeitnahe Planung und Vorbereitung für die nächste Pandemie
  • Massnahmen im Bereich der pflegerischen Aus- und Weiterbildung im Bereich Infektionskrankheiten mit Epidemiepotenzial
  • Masterprogramme zum Thema Disaster Nursing und Infectious Disease Control

 

 

OpenClose

Aktuell

Der SBK sucht auf den 1. Juni oder nach Vereinbarung eine/n Fachverantwortliche/n Finanzierung und Systeme.

Mehr

Der Schweizer Berufsverband der Pflegefachfrauen und Pflegefachmänner SBK-ASI sucht sofort oder nach Vereinbarung eine/einen flexible/n…

Mehr
mehr aktuelle Meldungen
OpenClose

«Krankenpflege»