Grosszügige Spende der SKF Schweiz AG – wir danken herzlich!

Die schwedische SKF Gruppe feierte am 8. Dezember das 100jährige Bestehen ihrer Schweizer Tochtergesellschaft, die Kugel- und Rollenlager sowie andere Maschinenelemente vertreibt. Die Pandemie verunmöglichte den geplanten Festakt. SKF Schweiz AG entschied sich, zu spenden anstatt zu feiern.

Jochen Diehm, SKF Country Manager Schweiz überreicht Sophie Ley und Yvonne Ribi vom SBK die Spende von 20'000.- Franken.

Jochen Diehm, Country Mananger von SKF Schweiz, erklärte: „Da ein offizieller Festakt mit Kunden und Vertretern lokaler Behörden und Verbände nicht möglich ist, werden wir  Pflegefachpersonen und Hilfsmassnahmen in Zusammenhang mit der Corona-Pandemie mit einer Spende unterstützen. Wir denken dabei an alle, die in dieser schwierigen Zeit von COVID direkt oder indirekt betroffen sind. Wir schätzen den Einsatz der Pflegefachpersonen sehr und möchten dies mit unserer Spende ausdrücken. Es sollen Massnahmen finanziert werden, die helfen, die Covid-19 Pandemie zu bewältigen. Gerne überreichen wir die Spende von 20'000 Franken dem SBK und überlassen es dem Berufsverband die Summe entsprechend einzusetzen."

Der SBK ist über die Spende von SKF sehr erfreut und dankt ganz herzlich!

OpenClose

Aktuell

Die nationalrätliche Gesundheitskommission will die Abstriche, die der Ständerat am indirekten Gegenvorschlag zur Pflegeinitiative gemacht hat, nicht…

Mehr

Der SBK fordert gemeinsam mit sechs weiteren Arbeitnehmer- und Arbeitgeberorganisationen in einem Appell an die Behörden die Sicherstellung des…

Mehr
mehr aktuelle Meldungen
OpenClose

«Krankenpflege»