NTE: Vernehmlassung beendet

Die Vernehmlassung zum nachträglicher Erwerb des Fachhochschultitels NTE ist beendet. Über 800 Privatpersonen haben sich beteiligt.

Der in der Anhörung Staatssekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI vorliegende Vorentwurf für den NTE diskriminiert die Pflegefachpersonen und verhindert den Berufsleuten Karrieremöglichkeiten. Der SBK hat alle Betroffenen dazu aufgefordert, Ihre eigene Ablehnung kundzutun. Per Ablauffrist der Konsultation Mitte April hat der SBK über 800 persönliche Stellungnahmen erhalten. Der SBK dankt allen Teilnehmer/-innen für Ihr Engagement.

Wie weiter?

Das Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation SBFI muss alle Stellungnahmen analysieren, bevor der Vorentwurf abgeschlossen werden kann. Das Ziel war eine Inkraftsetzung per Anfang 2015. Aufgrund der vielen Stellungnahmen, könnte sich diese Frist etwas verlängern. Weitere Informationen folgen auf unserer Internetseite.

Die definitive Stellungnahme des SBK sowie alle Dokumente zur Konsultation finden Sie hier:

Definitive Stellungnahme des SBK

Dokumente zur Konsultation

OpenClose

Aktuell

Das Netzwerk Pflege Schweiz stellte das Projekt Chief Nursing Officer CNO Switzerland bei Bundesrat Alain Berset und VertreterInnen des BAG vor.

Mehr

Der Nationalrat will die Kantone dazu verpflichten, finanzielle Mittel zur Verfügung zu stellen, damit mehr Pflegefachpersonen ausgebildet werden.…

Mehr
mehr aktuelle Meldungen
OpenClose

«Krankenpflege»