Aktuell

06.04.2017

Die Sozialpartner im Berner Spitalwesen haben den «GAV Berner Spitäler und Kliniken» unterzeichnet. Über 18'000 Beschäftigte in 10 Spital- und Psychiatrieunternehmungen werden ihm per 1. Januar 2018 unterstellt sein.
Mehr

Kat: News
05.04.2017

Das BAG hat die Empfehlunngen zum Aufbau von interdisziplinären Versorgungsketten bei Demenz publiziert. Der SBK war an deren Erarbeitung beteiligt.
Mehr

Kat: News

«Krankenpflege»

Call for Abstracts ENI-Kongress: Wieviel Technik braucht die Pflege?

03. Februar 2017

Der wissenschaftliche Kongress für Informationstechnologie im Gesundheits-, Pflege- und Sozialbereich (ENI) findet am 14./15. September in Hall im Tirol statt. Der Call for abstracts läuft noch bis am 15.2.2017.

Der Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologien im Gesundheitswesen und speziell im Pflege- und Sozialbereich nimmt weiter zu. Diese Schlüsseltechnologie wird das Berufsbild der Gesundheitsberufe in den kommenden Jahren entscheidend prägen, Aufgaben verändern, neue Kompetenzen erfordern und neue Herausforderungen für alle an der Patientenversorgung beteiligten Personen mit sich bringen. Elektronische Gesundheitsakten, Robotik, Telenursing bzw. Telemedizin sowie Fragen des Datenschutzes und der Patientenedukation spielen eine zunehmend wichtige Rolle. Dem stehen Veränderungen der Berufsbilder im Gesundheitswesen, Skills- und Grademix sowie eine zunehmende Arbeitsbelastung in den Gesundheitsberufen gegenüber.

Der vom SBK mitgetragene Fachkongress "ENI 2017: IT im Gesundheits-, Pflege- und Sozialbereich“ findet am 14./15. September in Hall im Tirol statt. Der Kongress schreibt den Preis „Best of Bachelor - Best of Master“ aus. Er ist mit einem Preisgeld von 1000 Euro sowie einer Einladung an den ENI-Kongress verbunden.

www.kongress-eni.eu