Aktuell

22.02.2017

Noch bis am 27. Februar können abstracts für den diesjährigen SBK-Kongress vom 17. bis am 19. Mai eingereicht werden.
Mehr

Kat: News
15.02.2017

Die Verbände des «Netzwerks Pflege Schweiz» haben in einem Brief an die Pflegedirektionen ihre Besorgnis für die Sicherheit der Patienten im Zusammenhang mit der Einführung der revidierten Bildungsverordnung FaGe geäussert.
Mehr

Kat: News

«Krankenpflege»

Aktionsplan Patientensicherheit in der psychiatrischen Versorgung

20. Januar 2017

Die Stiftung Patientensicherheit hat – auch mit Unterstützung der Psychiatriekommission des SBK – einen Aktionsplan erarbeitet.

Im Vergleich zu den Bemühungen in der somatischen Versorgung, stehen in der psychiatrischen Versorgung Interventionen im Bereich der Patientensicherheit noch am Anfang. Die Stiftung Patientensicherheit Schweiz hat sich deshalb mit einem Expertengremium dieser Thematik angenommen. Für die Bearbeitung erfolgte in einem ersten Schritt eine Bestandsaufnahme, Handlungsfelder wurden eingegrenzt und der Handlungsbedarf definiert. Diese wissenschaftlich gestützte Analyse wurde mit der Literatur abgeglichen, durch eine Befragung ergänzt und vom Expertengremium bezüglich Praxisrelevanz eingeordnet.

Aus dieser Bestandsaufnahme ist ein Aktionsplan entstanden, der Trends anstossen und Input auf übergeordneter Ebene bieten soll. Nach einer Vernehmlassung bei Verbänden und Fachgesellschaften wird der Aktionsplan «Patientensicherheit in der Versorgung psychisch erkrankter Menschen» von wichtigen Akteuren und Fachgesellschaften, namentlich der FMH, FMPP, SGAIM, dem SBK, VFP Psychiatrische Pflege, SGAMSP und der FSP unterstützt.

www.patientensicherheit.ch/de/themen/Identifikation-von-Risiken/Patientensicherheit-in-der-psychiatrischen-Versorgung.html