Aktuell

06.02.2019

Der SBK hat am 21. Januar in einer Medienmitteilung bekannt gegeben, dass er unter Protest aus dem Massnahmenplan des Bundesrats zur Pflegeinitiative austritt. Am 24. Januar fand die Anhörung des Initiativkomitees vor der SGK-N (...)
Mehr

22.01.2019

Sie möchten Veränderungen in Ihrem Pflegealltag? Dann laden wir Sie ein, an der Umfrage zur Pflegeinitiative teilzunehmen. Wir möchten erfahren, was gut läuft und was besser laufen müsste.
Mehr

Kat: News

«Krankenpflege»

Aktuell

04.11.2014

NEU: Auskünfte zu Ebola gibt es unter der Telefonnummer +41 (0)58 463 00 00. Die Infoline ist jeden Tag von 8 bis 18 Uhr in Betrieb
Mehr

31.10.2014

95 Prozent der Pflege von Ebola-Patienten wird von Pflegefachpersonen erbracht. Sie brauchen sichere Arbeitsbedingungen, fordert der «Global Summit on Nursing and the Ebola Virus».
Mehr

30.10.2014

Il documento di lavoro dell'ASI sull'epidemia di Ebola nell'Africa occidentale e sul tema della prevenzione e protezione del personale infermieristico in Svizzera, è ora disponibile anche in italiano.
Mehr

21.10.2014

Die Ebola-Epidemie schreitet weiter voran. Es braucht in erster Linie Hilfe für Westafrika, aber auch Massnahmen «für alle Fälle» in Schweizer Spitälern (Aktualisiertes Ebola-Papier des SBK).
Mehr

16.10.2014

Der Bund will den ambulanten Bereich besser steuern. Vernehmlassungsantwort des SBK.
Mehr

15.10.2014

Die paritätische Kommission für die Weiterbildung zur dipl. Pflegefachfrau, zum dipl. Pflegefachmann Operationsbereich sucht ein neues Mitglied.
Mehr

19.09.2014

Der SBK und seine IG Swiss ANP sind erfreut über die Prämierung des Projekts SpitexPlus der ZHAW.
Mehr

Einträge 141 bis 147 von 185