SBK - Aktuell

Über 15 Verbände des Gesundheitswesens wenden sich in einem offenen Brief an die Politik, um die Gesundheitsversorgung zu sichern.

Mehr

Der SBK fordert die Bevölkerung und Politik dringend dazu auf, sofort zu handeln um die fünfte Welle zu brechen. Kontakte müssen auf ein Minimum reduziert und sämtliche Hygienemassnahmen eingehalten werden. Das bereits erschöpfte Gesundheitspersonal muss umfassend geschützt werden.

Mehr

Der Pflegenotstand lässt sich mit der Annahme der Pflegeinitiative beseitigen, darauf zählt die Schweizer Bevölkerung und stimmt mehrheitlich JA. Der Volksentscheid zeigt, dass es die Stimmenden notwendig finden, dass mehr Pflegefachpersonen ausgebildet werden und sie dank besseren Arbeitsbedingungen länger motiviert und gesund im Job bleiben.

Mehr

Das Initiativkomitee der Pflegeinitiative fordert die Bundeskanzlei auf, mehrere Fehler in den Abstimmungserläuterungen umgehend zu korrigieren. Falsch sind Aussagen, wonach der Bund die Lohnhöhe definieren und in die Zuständigkeiten Dritter eingreifen müsse. Mit der Annahme der Pflegeinitiative bleiben die Zuständigkeiten des Bundes, der Kantone…

Mehr

Vier Wochen vor der Abstimmung über die Pflegeinitiative ruft der SBK gemeinsam mit dem Bündnis Gesundheitspersonal zu einer Kundgebung in Bern auf. An der Veranstaltung auf dem Bundesplatz stehen die Forderungen der Pflegeinitiative im Vordergrund: Mehr Pflegende ausbilden, Berufsausstiege verhindern, Pflegequalität sichern.

Mehr